Diese Webseite kann Cookies einsetzen, auch zur Optimierung der Webseitennutzung und zur Auswertung von Webseitenbesuchen (s. Datenschutzhinweise, auch zur Ablehnung). Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weiterführende Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Hildegard von Bingen

Man geht kaum zu weit, wenn man die Namenspatronin unserer Schule als eine der beeindruckendsten christlichen Frauen des Mittelalters bezeichnet. Äußerst ungewöhnlich für eine Frau der damaligen Zeit wagte sie es, inmitten einer vom Kampf um Geld und Macht bestimmten Gesellschaft Missstände und Verlogenheit in Kirche und Gesellschaft öffentlich anzuprangern und die verantwortlichen Kaiser, Päpste, Bischöfe und Fürsten an ihren Auftrag zu erinnern:

„Ihr solltet eine Feuersäule sein, den Menschen vorausziehen und sie aufrufen, gute Werke zu tun.“

Seit Mai 2012 ist Hildegard von Bingen offiziell von der Katholischen Kirche in den Heiligenstand erhoben und zur Kirchenlehrerin erklärt worden. Wegen ihrer besonderen Glaubenskraft, ihres Mutes und ihrer Heilkunde bleibt sie bis heute ein Vorbild, das an unserer Schule immer am 17. September gefeiert wird.